Galvanotechnik

Gold schützt die Ästhetik der Keramik

Die Goldschicht schützt vor Ermüdungen der Keramik und macht die Arbeit haltbarer. Mit einer Reinheit von 99,9 % Hochgold bildet der warme, sattgelbe Goldton des Kronengerüstes die Grundlage für ästhetisch schöne Zähne.


Doppelkronen:
Spannungsfreies Gleiten und 100 %ige Saugfähigkeit der Sekundärkronen.

Mit der Galvanotechnik erhält man absolut spannungsfreie, korrosionssichere Sekundärstrukturen
– auch auf Implantaten!

  • Reines Gold mit allen Biovorteilen
  • Klinisch überdurchschnittliche Haltbarkeit
  • Perfekte Passung, einfache Zementierung
  • Sicherheit durch Langzeiterfahrung


9 Argumente für die Galvanotechnik:

  1. Die Arbeiten werden aus reinem Gold (99,9 %) hergestellt. Vortreffliche Gewebeverträglichkeit, wodurch allergische Reaktionen mit hoher Sicherheit verhindert werden.
  2. Sämtliche Galvanoarbeiten können mit nahezu allen Keramikmassen verblendet werden.
  3. Die warme Feingoldfarbe schafft bei Keramikarbeiten die Grundlage für ästhetisch hochwertige, natürliche Zähne.
  4. Die Passgenauigkeit und der Randschluss sind verfahrensbedingt optimal.
  5. Studien belegen, dass die Plaqueanlagerungen erheblich reduziert werden.
  6. Die Wandstärke ist variierbar von 0,2 bis 0,4 mm, dadurch wird eine substanzschonende Präparation möglich.
  7. Wir verwenden nur Neumaterial.
  8. Galvanoarbeiten werden seit Jahren mit bewährten Befestigungszementen eingesetzt. Ein Ätzen der präparierten, gesunden Zahnsubstanz ist nicht nötig.
  9. Für die Galvanotechnik verfügen wir über eine Praxiserfahrung von mehr als 10 Jahren.